RAGUBALL

23.02.2020

INFOS.
WO
in der Mehrzweckhalle Rain
WANN
Einlass ab 19.30 Uhr
WAS
Der legendäre Raguball wie jedes Jahr volldekoriert 
mit Bar’s, DJ’s und diversen Guggenmusiken
ALTERSBEGRENZUNG
Einlass ab 16 Jahren (Ausweiskontrolle)
EINTRITT
CHF 16.– im Vorverkauf
CHF 18.– an der Abendkasse
VORVERKAUFSTICKETS
Vorverkaufstickets bekommst du online bei Eventfrog.ch, im Laden von Schürch Getränke in Rothenburg und bei jedem Bierbrommer.
Vorverkaufticket gilt als ONEWAY und ist einlösbar bis 22 Uhr.
ANREISE
Am besten kommst du mit den ÖV (Verbindungen ab Luzern alle 15 Minuten)
Es hat einige Parkplätze direkt neben dem Festgelände. Diese sind vor Ort ausgeschildert.
NACH DER PARTY
Schon gewusst? Der Gratis-Shuttle bringt dich nach dem Raguball direkt an die Tagwache in Luzern.
DJ’S UND BAR’S
Halle: DJ's Swaz MaxMarc, Rockbar: Marco Aebi, Aussenbar: DJ Benz
 
MIT DABEI SIND FOLGENDE GUGGENMUSIKEN:
20.00 Uhr, Halle:
Cocibrommer, Rain
20.30 Uhr, Aussenanlage:
Schädubrommer, Malters
21.30 Uhr, Aussenanlage:
Chalofeschränzer, Grosswangen
22.00 Uhr, Halle:
Guguba, Ballwil
22.30 Uhr, Aussenanlage:
Eichleguugger, Eich
23.00 Uhr, Halle:
Fläckegosler, Rothenburg
23.30 Uhr, Aussenanlage:
Lüütertüüter, Hildisrieden
00.00 Uhr, Halle:
Schlochthüler, Neuenkirch
00.30 Uhr, Aussenanlage:
Straccer, Steinhausen
01.00 Uhr, Halle:
Borggeischter, Rothenburg
 
FESTAREAL:

1/1

1/1
Areal Plan Raguball
 
 
 
FLYER.
Raguball_2020.jpg
 
RAGUBALL CHRONIK.

2019 Im Rausch der Tiefe

2018 Bomberpiloten

2017 Trinkt aus Piraten Yo-Ho

2016 Und wenn sie nicht gestorben sind...

2015 Everybody is a Star

2014 Comic

2013 Üsi Schwiiz

2012 Apocalypse

2011 Africa

2010 Es war einmal...

2009 Hot and cool

2008 one Night in Paris

2007 Hüttengaudi

2006 grosses Abentüür

2005 Best of

2004 Moviestar

2003 China Town

2002 Samba do Brasil

2001 two world night

2000 ave Cäsar

1999 made in Amerika

1998 Space-Night

1997 Älplerchöubi

1996 Western-Nacht

1995 Piraten-Nacht

1994 Pharaonische Nächte

1993 Dschungel-Fieber

Als die Brommerbälle im Rest. Kreuz und St. Josef von Jahr zu Jahr wortwörtlich gestürmt wurden und die beiden Sääle allmählich drohten zu explodieren, kam der Neubau der Mehrzweckhalle zur rechten Zeit! Als am 12. September 1992 das neue Schulhaus Feldmatt und die Mehrzweckhalle der Bevölkerung von Rain übergeben wurde, setzte man sich zusammen und plante den 1. grossen Ball in der MZH. Die kühne Idee wurde zur kleinen Herausforderung. Werbung, Baumaterial, Infrastruktur hiess es zu bewältigen aber schlussendlich fand dann am 21. Februar 1993 der 1. Raguball in der MZH Rain statt.

Woher aber der Name Raguball? Ganz einfach:
RAiner GUgger BALL